EMK Pliezhausen

Jubiläumsgottesdienst Mai 2015

Gemeinsamer Jubiläumsgottesdienst der Bezirke Reutlingen, Reutlingen-Betzingen und Pliezhausen am 14.5.2015

"Den Himmel erden – Gott baut ein Haus, das lebt"

Auch wenn es am Himmelfahrtsmorgen noch leichten Nieselregen gab, fanden sich ca. 400 Gäste im Stadtgarten ein (und mittlerweile wissen auch mehr Menschen, wo sich eigentlich der Stadtgarten in Reutlingen befindet), um das gemeinsame Jubiläum unserer drei Bezirke gebührend zu feiern. Während die Gottesdienstbesucher gut beschirmt dem Regen trotzten, eröffnete der große Posaunenchor der Gemeinden Pliezhausen, Betzingen und Reutlingen den Gottesdienst. Ulrich Ziegler und Peter Kaltschnee gaben einen kleinen historischen Einblick, wonach vor 150 Jahren noch viel Platz in Reutlingen war, Schafe auf Wiesen weideten und die ersten Missionare kamen und auf die Achalm stiegen, wie auch Johann Georg Wollpert, der 1823 in Wannweil geboren wurde und Mitbegründer der Evangelischen Gemeinschaft in Deutschland war. Nach seiner Rückkehr aus Amerika erkundete er als Begleiter von Bischof Escher 1865 die Achalm und dachte über eine "Reutlinger Mission" nach.

Pastor Stefan Herb begrüßte zahlreiche Gäste, die z.T. weit angereist waren: Neben unserer Bischöfin Rosemarie Wenner aus Frankfurt, Bischof John Innes aus Liberia und Pastor Valerie Pateritch aus Wolgograd.
Grußworte gab es von der Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen Barbara Bosch und Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg (ACK) Dr. Albrecht Haizmann.

Unsere Jugoband lockte schließlich auch die Sonne hervor und nahm die Gemeinde begeistert bei den Liedern mit.

Bischöfin Rosemarie Wenner wünschte sich in ihrer Predigt, dass Kirche draußen bei den Menschen sein soll. Sie glaubt, dass bei "geistlich gesunder Ernährung" auch der Glaube wachsen kann. Den "Dienst an Armen", bezeichnete sie anlehnend an das Wirken John Wesleys als "Lebensmittel", damit der Glauben Kreise ziehen kann.

Nach dem 90-minütigen Gottesdienst gab es Mittagessen vom Grill, sowie Kaffee und Kuchen, wofür wir vom Pliezhäuser Bezirk zuständig waren. Super, wie viele Helfer/-innen dabei waren, damit alles bestens klappen konnte. Leider war die Mittagspause ziemlich kurz – wir hätten sicherlich sonst noch mehr Kaffee und Kuchen verkaufen können.

Das Musical "Ride-Ride" wurde nachmittags aufgeführt und war schon wegen der schönen Kostümierung eine Augenweide. Alles in allem: Ein schöner Jubiläumstag mit vielen guten Begegnungen und Erlebnissen. Nur leider mit einer nicht so guten Technik.

Evangelisch-methodistische Kirche Pliezhausen  |  Esslinger Str. 24  |  72124 Pliezhausen  |  Tel.: 0 71 27 / 97 21 17  |  Fax: 0 71 27 / 97 21 18  |  E-Mail