EMK Pliezhausen

Unser Glaube

Unsere Sicht des christlichen Glaubens gründet sich auf das eine Evangelium, versteht sich als Teil der universalen Kirche Jesu Christi, steht in der Tradition der Reformation, ist verwurzelt in der Gnade Gottes und wirksam in der Welt.

Für Methodisten sind die Heiligen Schriften des Alten und des Neuen Testamentes die grundlegende Richtschnur des Glaubens und Lebens und Zentrum der theologischen Arbeit.

Methodisten bekennen ihren Glauben mit den alten ökumenischen Bekenntnissen: das Apostolische Glaubensbekenntnis und das Nicänische Glaubensbekenntnis.

Methodisten sehen ihren Auftrag darin, den christlichen Glauben, wie er einst den Aposteln anvertraut wurde, zu bekennen, auszulegen und zu leben.

Methodisten erkennen an, dass die Auslegung biblischer Texte durch Vernunft, Tradition und Erfahrung beeinflusst wird. Die Bibel bleibt dabei Ursprung und letztes Kriterium christlicher Lehre.

Methodisten preisen die Liebe Gottes, die er aus freier Gnade aller Welt in seiner Schöpfung, seiner Erlösung und der Vollendung aller Dinge anbietet.

Für Methodisten steht die Gnade Gottes im Mittelpunkt. Sie ist schöpferisch, vorlaufend, rechtfertigend und heiligend.

Methodisten bekennen Jesus Christus als Herrn der Welt und glauben, dass sein versöhnendes Handeln für alle Menschen und für allezeit genügend ist.

Methodisten sind überzeugt, dass sie „Freunde aller und niemandes Feind" sind. (Wesleyan Essentials of Christian Faith, World Methodist Council, Rio de Janeiro , 13. August 1996 siehe: EmK Forum 23, Das Wesentliche des christlichen Glaubens aus methodistischer Sicht)

Auszug aus "Wir sind EmK" vom Kinderwerk der Evangelisch-methodisitischen Kirche

Weitere Informationen siehe www.emk.de

Evangelisch-methodistische Kirche Pliezhausen  |  Esslinger Str. 24  |  72124 Pliezhausen  |  Tel.: 0 71 27 / 97 21 17  |  Fax: 0 71 27 / 97 21 18  |  E-Mail